Lisa Spielmann

Artist des Monats: Lisa Spielmann

Lisa Spielmann, eine facettenreiche Künstlerin aus dem Herzen Berlins, hat sich in der deutschen Musikszene als eine unverwechselbare Stimme etabliert. Mit einer beeindruckenden Vielseitigkeit, die von der Frontfrau einer alternativen Karnevalsband bis hin zur Gründerin des Vereins ergonomischer Ornithologen reicht, hat sie sich nicht nur als Sängerin und Songschreiberin, sondern auch als Produzentin und kreative Kraft einen Namen gemacht. Ihre musikalische Reise, die sie von Tanz- und Theaterperformances bis hin zu einer Solo-Karriere führte, zeugt von einer tiefen Leidenschaft für die Kunst und einer unerschütterlichen Entschlossenheit, ihre Vision zu verwirklichen.

Im Jahr 2020, als die Welt in der Krise steckte, entschied sich Spielmann, den mutigen Schritt zu wagen und sich ganz auf ihr Soloprojekt zu konzentrieren. Mit einer bemerkenswerten Eigeninitiative startete sie ein Crowdfunding, sicherte sich die Zusammenarbeit mit dem Produzententeam LUF und erhielt eine Förderung der Initiative Musik. Ihre Musik, die schnell Aufmerksamkeit erregte, brachte ihr die Auszeichnung als Newcomerin des Jahres 2020 bei Deutsch FM und erste Radioeinsätze ein, was ihren rasanten Aufstieg in der Musikwelt markierte.

Spielmanns Musik ist ein Kaleidoskop aus Emotionen und Gedanken, die durch ihre Texte und Melodien zum Ausdruck kommen. Ihre Single “Aufm Deich” ist ein berührendes Zeugnis der Verarbeitung persönlicher Erfahrungen, insbesondere des Endes einer Beziehung, das sie mit einer erstaunlichen Reife und einem tiefen Verständnis für die Komplexität menschlicher Emotionen darstellt. Das dazugehörige Musikvideo, das in Zusammenarbeit mit Jakob Reuter entstand, taucht die Zuschauer in eine wunderschöne, wenn auch melancholische Welt ein, die die transformative Kraft der Akzeptanz und des Loslassens visualisiert.

Als musikalischer Paradiesvogel, der sich nicht in konventionelle Kategorien einordnen lässt, hat Spielmann ihre einzigartige Identität umarmt. Ihre Entscheidung, als Künstlerin flügge zu werden, war nicht nur ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit, sondern auch eine Bestätigung ihrer kreativen Freiheit. Ihre Fähigkeit, als Sängerin, Songschreiberin und Produzentin zu wirken, zeigt, dass sie die Musikbranche nicht nur bereichern, sondern auch prägen möchte.

Die EP “Kamikazebaby” ist ein weiteres Highlight in Spielmanns Diskografie, das ihre Fähigkeit unter Beweis stellt, intelligente und emotionale Texte mit vielseitiger Musik zu verbinden. Von elektronischen Beats bis hin zu nachdenklichen Melodien zeigt die EP die Bandbreite ihres künstlerischen Ausdrucks. Die Unterstützung, die sie durch Crowdfunding und ihre Community erhielt, spiegelt die tiefe Verbindung wider, die sie zu ihrem Publikum aufgebaut hat, und die Anerkennung, die ihre Musik verdient.

Lisa Spielmanns Engagement für die Sichtbarkeit von Frauen in der Musikbranche unterstreicht ihre Rolle als Vorbild und Verfechterin für Gleichberechtigung. Ihre Offenheit über die Herausforderungen, mit denen weibliche Künstlerinnen konfrontiert sind, und ihre Bemühungen, Veränderungen herbeizuführen, zeigen, dass sie nicht nur eine talentierte Musikerin, sondern auch eine inspirierende Persönlichkeit ist.

In der Zukunft plant Spielmann, ihre musikalische Reise mit weiteren Projekten, einer Bandgründung und neuen Videos fortzusetzen. Ihre Entschlossenheit, ihre Träume zu verwirklichen, und ihre Fähigkeit, andere durch ihre Musik zu inspirieren, machen Lisa Spielmann zu einer bemerkenswerten Künstlerin, deren Weg zweifellos noch viele spannende Wendungen bereithält.

(Bild: Lisa Spielmann)

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert